Gingivitis während Schwangerschaft

Neue Forschungen der Universität Sydney haben ergeben, dass die Behandlung von Gingivitis (Zahnfleischentzündung, die Zahnfleischbluten verursacht) während der Schwangerschaft mit einem verringerten Risiko einer Frühgeburt und einem niedrigen Geburtsgewicht bei Babys verbunden ist.

Während gezeigt wurde, dass Parodontitis (schwere Zahnfleischentzündung, die irreversibel ist) mit schlechten Schwangerschaftsergebnissen verbunden ist, untersuchte diese Studie, ob häufige Zahnfleischentzündungen, d. h. Gingivitis (die heilbar und vermeidbar ist) auch mit schlechten Schwangerschaftsergebnissen zusammenhängen könnten.

„Unsere Studie zeigt, dass bei einer Behandlung von Zahnfleischentzündungen während der Schwangerschaft das Risiko einer Frühgeburt um etwa 50 Prozent reduziert wird oder das Geburtsgewicht bei Babys mit niedrigem Geburtsgewicht um etwa 100 Gramm zunimmt“, sagte der Forscher.

Die gute Nachricht ist, dass die Behandlung von Gingivitis sehr einfach durchzuführen und kostengünstig und zugänglich ist. Eine zahnärztliche Kontrolle und Reinigung alle sechs Monate soll Zahnfleischentzündungen vorbeugen und behandeln.

Mehr darüber auf Englisch hier.

Sopron, Zahnfleischentzündung, Zahnarzt, Gingivitis, Schwangerschaft, Zahnreinigung

Cím / Addresse

Varkerulet 75. (Pannonia Hotel)

H-9400 Sopron

Ungarn

Telefon / Anrufen / Call

Nyitvatartási idő / Geöffnet / Operating hours

Hétfő / Montag – Péntek / Freitag

08:00 – 16:30

Szombat / Samstag 

9:00 - 12:00